Aktuelles

Wie viel wir künftig fürs Wohnen bezahlen

 

Die Corona-Krise hat die Hauspreise und Mieten bislang nicht einbrechen lassen. Das könnte sich aber noch ändern – vor allem in bestimmten Städten.

Seit ziemlich genau acht Jahren kennen die Mieten und Immobilienpreise nur eine Richtung: steil nach oben. Das Analysehaus Empirica hat vor Kurzem die  Preise für Wohnimmobilien in Deutschland ermittelt. Der Index zeigt das gewichtete Mittel aus Kauf- und Mietpreisen aus über zwei Millionen Inseraten. Demnach haben die Preise für solche Häuser und Wohnungen in Deutschland seit der Finanzkrise von 2007 zunächst jahrelang stagniert – um dann aber vom ersten Quartal 2012 bis zum ersten Quartal diesen Jahres um 55 Prozent zu steigen.

Mehr dazu: Hier ►