Vielleicht fragen Sie sich, wieso wir unterschiedliche Preismodelle BaufiAdvice und BaufiBest anbieten.

Das liegt in der Art und Bezahlung unserer Arbeit. Finanzierungsvermittler erhalten für erfolgreich vermittelte Verträge eine Provision vom Darlehensgeber, in der Regel zwischen 1 bis 3 Prozent der Darlehenssumme. Bezahlt wird diese Provision aus der Zinsmarge des Darlehensgebers.

Folgend sehen Sie ein repräsentatives Beispiel für die Finanzierung des Kaufs eines Einfamilienhauses mit einer Darlehenssumme von EUR 300.000,00 und einer Zinsbindung von nur 10 Jahren:
 

In diesem Beispiel wird eine Vermittlungsprovision von 1,25% an die best advice finance AG gezahlt.

Bei der Darlehenssumme von EUR 300.000,00 sind dies EUR 3.750,00.

Im Gegenzug erhalten Sie den kompletten Beratungs- und Abwicklungsprozess, der selten weniger als 15-25 Arbeitsstunden umfasst. Unsere Beratung ist auch dann kostenfrei, wenn eine Finanzierung nicht zustande kommen sollte. Wir nennen dieses Modell BaufiAdvice.

Unser Finanzierungsmodell BaufiBest ist ein ganz neuer Ansatz. Da Sie genau wissen, welche Finanzierung Sie anstreben und uns alle Unterlagen in digitaler Form und gut lesbarer Qualität zur Verfügung stellen können, ist unser Bearbeitungsaufwand spürbar geringer. Damit können wir bei fast allen Banken unsere Bezahlung aus der Zinsmarge reduzieren.

Das heißt: Ihr Finanzierungszinssatz ist deutlich niedriger als am Markt und in unserem klassischen Beratungsmodell BaufiAdvice:

Ohne einen einzigen Euro zusätzlich an die Bank zu bezahlen, ist Ihre Restschuld bereits nach einer Zinsbindung von 10 Jahren ca. EUR 3.000,00 niedriger. Bei längeren Zinsbindungen sind noch deutlich höhere Ersparnisse für Sie zu erzielen.

Ganz „umsonst“ ist das natürlich nicht:
1. Sie kennen die „Spielregeln” für BaufiBest - dadurch benötigen wir deutlich weniger Zeit für die Bearbeitung Ihrer Finanzierung.
2. Für die Vermittlung Ihrer Finanzierung kappen wir die von der Bank an uns gezahlte Provision auf EUR 999,00 (ggfs. zzgl. optionaler Pakete).

Einige wenige Banken lassen einen teilweisen Provisionsverzicht nicht oder nur eingeschränkt zu. In diesem Fall zahlen wir die zu viel erhaltene Vermittlungsprovision an Sie aus.

BaufiBest startenBaufiAdvice starten

Diesen Inhalt teilen